Einschulung(en) 2020

Ein bedeutender Tag im Leben der Kinder stand ihnen am 29.08.2020 ins Haus: Die Einschulung der neuen Erstklässler.

Diese konnte in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden, sondern stand unter dem Zeichen der Pandemiegeschehnisse und so konnten nicht wie in den vergangen Jahren die Parrallelklassen gemeinsam eingeschult werden. Die Klassen wurden stattdessen in zwei Durchgängen eingeschult, was dem feierlichen Anlass jedoch keinen Abbruch tat. 

Frau Henze-Diettrich begrüßte die angehenden Schülerinnen und Schüler und führte durch das Programm der Einschulungsfeiern. Es gab ein kleines Programm aus einem eingeübten Instrumentalstück der 4. Klassen und einer wunderbaren Lesung der Autorin Sarah Welk, die aus ihrem Kinderbuch "Lasse kommt in die 1. Klasse" vorlas.

Im Anschluss wurden die Kinder von ihren jeweiligen Klassenlehrerinnen in Empfang genommen und sie machten sich auf in den Klassenraum, zu ihrer ersten Unterrichtsstunde. Frau Meyer zu Farwig und Frau Rhode hatten jeweils eine schöne Stunde im Fach Deutsch vorbereitet und am Ende gab es für die jungen Schülerinnen und Schüler auch ihre erste Hausaufgabe :-)

Nachdem die Kinder die Aula verlassen hatten, gab Frau Henzie-Diettrich den Eltern noch gute Wünsche mit auf den Weg und lud sie ein, sich an einem Elterncafé zu stärken, welches der Freundeskreis der Grundschule Büppel vorbereitet hatte.

Die Eltern kamen untereinander in Kontakt und hatten auch die Möglichkeit Lehrkräfte der Grundschule Büppel kennen zu lernen, sich auszutauschen und Fragen zu stellen. Ein besonderes Angebot, welches auch von vielen Familien gerne angenommen wurde, hatte sich Herr Pastor Brok ausgedacht. Herr Brok spendete den Kindern den Segen und gab ihnen gute Wünsche mit auf ihrem Weg, die sie durch die Schulzeit begleiten sollen.

 

An dieser Stelle geht ein herzlicher Dank an alle, die diesen Tag gestaltet und vorbereitet haben.

Vielen Dank.